Bauernhauskundliche Forschungen

Antrags-ID: 143325

Stipendium (Aktenzeichen: Thi 4/17/1, 1937 anderw. erl.)

Fachausschuss: Völkerkunde

Kommentar

Die DFG riet Thiede am 13.2.1936, sich mit dem Leiter der Landesstelle Kurmark für deusche Volksforschung (Berlin), Dr. Thiele, in Verbindung zu setzen. Nachdem Thiede im Juli 1936 ein ähnliches Gesuch an das Reichsministerium für Wissenschaft, Erziehung und Volksbildung sandte, wurde dieses an die DFG weitergereicht. Wie schon im Februar wurde Thiede ersucht, sich mit Dr. Thiele in Verbindung zu setzen. Da dies offenbar nicht geschah, nahm die DFG den Vorgang am 11.3.1937 zu den Akten.

Quelle

BArch Berlin, R 73/ 15158

Antragsbeteiligt

  • Zuletzt aktualisiert: 20.12.2022 11:31
  • Drucken