Das Werden der Kulturlandschaft im Gailtal seit dem Ende des 18. Jahrhunderts

Antrags-ID: 148017

Stipendium (Aktenzeichen: Wil 12/60/1, 1938 bewilligt)

Fachausschuss: Geologie, Mineralogie, Geographie

Die Mittel wurden aus dem DFG-Fonds für Volksdeutsche Wissenschaftshilfe bereitgestellt.

Die Untersuchung war Teil der Gemeinschaftsarbeit

Kommentar

Die Untersuchung wurde im Rahmen einer Gemeinschaftsarbeit über das Kärntner Grenzland durchgeführt. Die Mitglieder dieser geographischen Arbeitsgemeinschaft waren neben Wilthum, Hugo Hansely und Ernst Pevny. Hansely bearbeitete des Gebiet Oberkrain und Pevny die sich östlich an das Gailtal anschließenden Westkarawanken. .

Quelle

BArch Berlin, R 73/ 15728

Antragsbeteiligt

Antragsübersicht (Titel, Beihilfeart, Entscheidungsjahr und Förderstatus)

  • Zuletzt aktualisiert: 09.06.2022 08:50
  • Drucken