Geographische Untersuchungen in Peru im Anschluß an die Anden-Expedition des Deutschen und Österreichischen Alpenvereins

Antrags-ID: 120543

Sachbeihilfe (Aktenzeichen: Ki 3/12/1 (alt: 896/32), 1932 bewilligt)

Fachausschuss: Geologie, Mineralogie, Geographie

Die Mittel wurden aus dem DFG-Fonds der Österreichisch-Deutschen Wissenschaftshilfe bereitgestellt.

Angaben zur Verwendung der Mittel

Reise nach Cordillera-Blanca, Peru

Kommentar

Untersuchungen über die eiszeitliche Vergletscherung und die Verschiebung der Trockengrenze im nördlichen Peru; Untersuchungen über die Ausbildung der Anden zum Hochgebirge, Klimatologische Arbeiten.

Quelle

BArch Berlin, R 73/ 12122

Antragsbeteiligt

  • Zuletzt aktualisiert: 09.06.2022 08:50
  • Drucken