Vorbereitung einer arteigenen deutschen Sprachlehre

Antrags-ID: 106643

Stipendium (Aktenzeichen: Dae 4/20/1, 1940 bewilligt)

Fachausschuss: Neuere Philologie

Kommentar

Da Daube zum 1.1.1941 eine Anstellung bei der Deutschen Akademie in München erhielt, wurde ihr Stipendium zum 31.12.1930 gelöscht.

Quelle

BArch Berlin, R 73/ 10667; Bericht des RFR 1940/41

Antragsbeteiligt

  • Zuletzt aktualisiert: 09.06.2022 08:50
  • Drucken