Untersuchungen auf dem Gebiet der Krebsforschung unter besonderer Berücksichtigung des Inkretmilieus

Antrags-ID: 105025

Stipendium (Aktenzeichen: Bro 3/12/1, 1937 bewilligt)

Fachausschuss: Medizin

Fachsparte: Allgemeine Medizin

Kommentar

Brock trat mit diesem Stipendium an die Stelle von Dr. Berhard Rarei, der dieses DFG-Stipendium vorher inne hatte. Rarei war zum 1.4.1937 an die Chirurgische Klinik in Breslau zu Prof. Dr. Karl Heinrich Bauer, geb. 26.9.1890, gewechselt.

Quelle

BArch Berlin, R 73/ 10483; Bericht des RFR 1937/38 (1.4.1937 bis 30.9.1937)

Antragsbeteiligt

Antragsübersicht (Titel, Beihilfeart, Entscheidungsjahr und Förderstatus)

  • Zuletzt aktualisiert: 09.06.2022 08:50
  • Drucken