Thema unklar

Antrags-ID: 102147

Geräte (Aktenzeichen: Be 11/55/1, 1941 bewilligt)

Fachausschuss: Chemie

Angaben zur Verwendung der Mittel

Bereitstellung einer Duplexlampe, eines Präzisions-Kompensators und von drei Labor-Gleitwiderständen

Kommentar

Die Geräte waren zunächst dem Dekan der Wehrtwehrtechnischen Fakultät der Technischen Hochschule Berlin, General Karl Becker, geb. 14.12.1879, für dessen Arbeiten zur Verfügung gestellt worden. Einen Teil der Geräte übernahm am 11.1.1943 der Leiter des Institut für Sprengstoffchemie, Prof. Dr. Otto Poppenberg.

Quelle

BArch Berlin, R 73/ 10207; RFR-Kartei

Antragsbeteiligt

  • Zuletzt aktualisiert: 09.06.2022 08:50
  • Drucken